Der nackte Treidler (Masanetz)

CHF19,20

zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Ostberliner Fotograf Felix Hannebal betrachtete die Wende zum geeinten Deutschland mit Skepsis. Für ihn bedeutete sie den Sprung in eine neue Eiszeit.

In einer schlaflosen Nacht macht er sich noch einmal gedanklich auf den Weg zu Himmel und Hölle, um das Wrack einer V2 zu suchen – nackt, mit Schlauchboot und Kamera.

Der Gang durch das Sperrgebiet lichtet sein Gedächtnis. Er nistet sich mit Halbwüchsigen in Berliner Ruinen ein, in Ost und West geben sich ideenreiche Kriminelle die Hand, und in Bayern lernt er verfeindete Verwandte kennen. Den Tag nach dem Mauerbau erlebt er als Krimi. Der Selbstverwirklichung steht nichts im Weg, bis der Sturz in die Freiheit kam. Die Arbeitslosigkeit erweckt schwindelerregende Gefühle und Ängste werden zum ständigen Begleiter. Das Niemandsland wirkt wie ein Katalysator. Doch er missachtet die Gesetze des exterritorialen Gebietes und unterschätzt die teuflischen Bedingungen …

Der nackte Treidler, Lutz Masanetz, gebunden, 259 Seiten, CHF 19,20

Email
Artikelnummer: 978-3-03830-443-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der nackte Treidler (Masanetz)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.